Gestrandet im Paradies: Wenn geliebte Menschen sich als Teufel erweisen… 1

Es war die Dominikanische Republik, die Julia während ihres Sabbatjahres ganz und gar verzauberte. Leuchtend blaues Meer, strahlend blauer Himmel, die Wärme, die bunte Vielfalt der Vegetation – und ein Mann, 10 Jahre jünger als sie… Mehr…

Bewerten:

Flucht von Königsberg nach Bayern: „Hauts ab, ihr dreckigen Saupreußen“… Antwort

Deutschland ist heute Einwanderungsland für Menschen aus fernen Ländern. Die Abneigung der Einheimischen gegen die Menschen, die so anders sind als wir, steigt. Die Alten erinnern sich aber auch noch an die Zeit, als auch Deutsche Flüchtlinge waren – und fremd im eigenen Land. So auch Inge S., die ihre Lebenserinnerungen für ihre Kinder aufgeschrieben hat. Mehr…

Bewerten:

Leben mit einem Narzissten: So sieht er sie – so erlebt sie die Beziehung 3

Fiktive Geschichte auf Basis von wahren Geschichten: Wie unterschiedlich ein narzisstischer Mann und seine „normale“ Partnerin ihre Beziehung erleben. Mehr…

Bewerten:

Ein Narzisst erklärt:“Nur Anerkennung kann den Selbsthass dämpfen“ 2

Folgende Geschichte hat ein narzisstischer Mann in einer Selbsthilfegruppe für Opfer von Narzissten erzählt. Ich habe seine Erlaubnis, den Text zu veröffentlichen.
….“ ich bin ein eher kleiner, kräftiger Typ, der sich Anerkennung nicht über oberflächliche Komplimente sichern konnte. So wurde Sex für mich zum Job, ich wurde zum Callboy innerhalb von Beziehungen; meine Bezahlung war Anerkennung. Meine eigene Lust und Befriedigung verlor ich komplett aus den Augen, denn ich stand unter extremen Erfolgsdruck. Sex wurde zu einem professionell durchgezogenen Akt, Gefühle starben in mir und ich wurde zu einem Schauspieler.“ Mehr…

Bewerten: