Lakhsmi

Lakhsmi, die Gefährtin des indischen Gottes Vishnu, ist mein Online-Alter Ego. Lakhsmi ist mein weiblicher Anteil, der über Spirituelles und Menschen mit all ihren Tiefen und Untiefen schreibt. Ein weiblicher Anteil, der in dieser Form in meinem Tageszeitungs-Alltag nicht leben durfte und sich zu Wort gemeldet hat, als ich in meinem Esoterik-Geschäft von meinen weiblichen Kunden darauf aufmerksam gemacht wurde.

431855_10152739954670375_55679719_n

Lakhsmi ist vom Zen-Buddhismus überzeugt, von der Buntheit des Hinduismus bezaubert und mit den Jahren mit dem Christentum befriedet. Sie glaubt an ein gemeinsames Ziel der Religionen in aller Vielfalt der Wege zu diesem Ziel.

Lakhsmi arbeitet seit vielen Jahren schamanisch und hat sich 2016 entschlossen, eine Lehrer-Ausbildung bei Olaf Bernhardt zu machen, die Ende 2017 abgeschlossen sein wird.

2014/15 hat Lakhsmi eine Hospiz-Ausbildung gemacht und dadurch ein großes Stück inneren Friedens zurückgewonnen.

Lakhsmi ist die Stimme des Herzens hinter Gudrun, der Journalistin, die ein Fakten-Freak ist und täglich stundenlang Nachrichten aus aller Welt konsumiert.

Lakhsmi betreibt auch einen Youtube-Kanal: Lakhsmi777. Darin sind neben Musik auch Videos zu einigen der erwähnten Themen gesammelt.