Größenwahn hat ein Gesicht: EZB-Neubau Antwort

1,15 bis 1,2 Milliarden Euro wird der Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt/Main haben, wenn er denn fertig ist und nicht noch mehr dazwischen kommt. Wie EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen beim Richtfest erläuterte, sei der Bau allein durch Preissteigerungen um rund 200 Millionen teurer geworden. Weitere 100 bis 150 Millionen sollen „unvorhergesehene bauliche Maßnahmen“ kosten. Das Richtfest für die beiden 185 und 164 Meter hohen, ineinander verschlungenen Bürotürme und die als Konferenzzentrum umgebaute Großmarkthalle sei ein weiterer wichtiger Meilenstein für das Gebäude und die Stadt Frankfurt, erklärte Asmussen.

Entnommen Welt Online. Dort ist auch der vollständige Artikel zu lesen.

Update: Das macht Eindruck

Update: Abgeschottete Festung für 1,3 Milliarden

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s